Zurück zur Übersicht
HLT 1

H
amburger LeseTest für Klasse 1

Peter May

Mitarbeit: Mechthild Dehn & Petra Hüttis

Der Hamburger Lesetest 1 (HLT 1) ist ein Gruppenlesetest für Ende Klasse 1 (bei schwä cheren Leselernern noch darüber hinaus). Für die Zeit ab der 35. Schulwoche liegen Vergleichswerte aus mehreren Bundesländern vor, die in den Jahren 2000/01 aktualisiert wurden.

Als Gruppentest ist der HLT 1 geeignet, die Leistungs fä higkeit der Schüler im Lesen mit geringem Zeitaufwand zu erfassen. Wer allerdings genaueren Aufschluss über die Zugriffsweisen und den Lernprozess gerade der schwachen Leseanfänger gewinnen möchte, sei auf die Einzelbeobachtung mit der Hamburger Leseprobe (HLP 1 – 4) hingewiesen, die auch den Prozess des Erlesens in den Blick nimmt.

Der Hamburger Lesetest 1 erfasst schon in dieser Altersstufe die Lesefähigkeit als kom ple xe Fähig keit, in die verschiedene Teilfähigkeiten integriert werden müssen: Synthese, Ausnutzen des semantischen und syntaktischen Kontextes, Segmentieren, Aus nutzen häufiger Sprech-Schreibmuster u.a. Daher ist der HLT 1 für die Früherkennung insbesondere von langanhaltenden Leselernproblemen geeignet.

Wörter nach Diktat heraussuchen Herausfinden von sinnvollen Wörtern aus Unsinnwörtern Satzteil semantisch / syntaktisch ergänzen Zuordnen des Wortanfangs zum Bildwort Wörter abteilen (Wortketten ohne Zwischenräume)
       

Der HLT 1 liegt in einer Loseblattform vor, die zu einer Kurzfassung (3 Untertests, Dauer insgesamt ca. 24 Minuten) oder einer Langfassung (5 Untertests; Dauer insgesamt ca. 37 Minuten) zusammengestellt werden kann. Das gesamte Materialpaket, bestehend aus Manual, Kopiervorlagen für die Testblättern und Normentabellen, kann kostenlos heruntergeladen werden.

Hamburger LeseTest (HLT 1)

Materialpaket zum Herunterladen


Ë
Manual + Testvorlagen Á

 


Rückmeldungen bzw. Anregungen zur Weiterentwicklung des HLT 1
sind erwünscht und willkommen
.

Kontakt: post@peter-may.de

 

Letzte Bearbeitung: 07.03.05